Gelungener Saisonstart für die HF Springe II

Slava Gorpishin (links) und Sven Lakenmacher musste auf ihre alten Tage nochmal ran.

Springe. 

Lange standen hinter der Zusammensetzung der 2. Herren der Handballfreunde in dieser Saison viele Fragezeichen. Nach dem frühzeitig angekündigten Karriereende einiger Leistungsträger und dem späten Wechsel von einigen Spielern zu unterklassigen Vereinen, waren etliche Gespräche notwendig bis das neue Team stand.
Aber das neue Team um Trainer Slava Gorpishin überzeugte bereits am ersten Spieltag beim 30:26 (15:13) Heimerfolg gegen die HSG Langenhagen durch einen Mix aus geballter Routine und jugendlicher Leidenschaft. Neben den beiden externen Neuzugängen Tim Kirchmann und Christian Höflich (vom Oberligaaufsteiger MTV Braunschweig) standen mit Sven Lakenmacher (Trainer der 1.Herren) und Dennis Melching (Manager der 1.Herren) zwei weitere routinierte Spieler auf der Platte. Dazu kamen mit den Torhütern Philipp Volkmann und Daniel Hoffmann, sowie den Feldspielern Lennart Reese, Adrian Semke, Jakob Bormann, Edison Berisha und Hannes Schröter etliche Nachwuchstalente.
In der über lange Zeit ausgeglichenen und fairen Partie konnten sich die Hausherren erst in den letzten Minuten etwas deutlicher absetzen und den Heimsieg unter Dach und Fach bringen.
Für die HF Springe spielten: Philipp Volgmann und Daniel Hoffman (beide Tor), Sven Lakenmacher 7, Tim Kirchmann 7, Adrian Semke 5, Christian Höflich 5, Slava Gorpishin 2, Lennart Reese 1, Jakob Bormann 1, Edison Berisha 1, Dennis Melching 1 und Hannes Schröter.

bri / Jens Buchmeier, Foto: pf, 20.09.2015, 14:50
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?