Dritter Platz für die SV Arnum

Arnum. 

Einen großen Erfolg feierte am Wochenende der Taekwondo-Kämpfer Kondrat Eckert (SV Arnum Sparte Taekwondo) bei den Deutschen Meisterschaften Vollkontakt 2016 in Gummersbach/NRW. Hier erkämpfte er in der Klasse Herren bis 58kg die Bronzemedaille.

In dem mit zwölf Gegnern bestückten Feld gelangte Kondrat ins Viertelfinale und setzte sich dort trotz noch nicht ausgeheilter Verletzung gegen Bilal Salih Mohamed Ebrahim (Budokwan Frankfurt) durch flexible Kampfesführung mit 17:4 Punkten (5:1/9:1/17:4) mühelos durch. Erst im Halbfinale konnte ihn der international erfolgreiche Nationalkadersportler Mohamed Mansour (Elite Berlin) aufhalten. Trotz des noch bestehenden Erfahrungsunterschiedes ließ sich Kondrat nicht beeindrucken, konnte dem Europameisterschaftsteilnehmer von 2015 einiges entgegen setzen und durch geschickte Aktionen ebenfalls Treffer platzieren. Zum Ende der dritten Runde musste  sich Kondrat, der nahezu täglich trainiert, letztendlich doch nach Punkten geschlagen geben und erntete neben der Bronzemedaille viel Anerkennung für die gezeigte Leistung.

cms, 05.03.2016, 09:49
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?