Arnumer sind Herbstmeister

Arnum. 

Nachdem auch der 11:1 Sieg gegen die SG Bennigsen/Bredenbeck nicht ausreichte die Tabellenführung dauerhaft zurück zu erobern, ging es erneut darum, dies mit einem Sieg gegen den FC Völksen zu erreichen.

Allerdings mussten die Arnumer geschwächt in die Partie gehen. Vier Spieler der F2 konnten nicht an dem Spiel teilnehmen, so dass die F3 mit zwei Spielern aushalf, damit zumindest die Auswechselbank nicht leer bleiben musste.

Der Tabellenführer FC Eldagsen hatte bereits sein Spiel gegen den FC Springe absolviert und war mit einem Unentschieden (4:4) ins Straucheln geraten. Ein 1:0 Sieg gegen den FC Völksen hätte somit gereicht, um den Herbsmeistertitel einzufahren. Aber die Jungs wollten mehr...

Die Arnumer legten gleich richtig los. Bereits in der ersten Minute brachte Joshua seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Drei Minute später erhöhte Maximilian auf 2:0 für die Arnumer. In der 6. und 7. Minute erhöhte Joshua mit einem lupenreinen Hattrick auf 4:0. Bereits eine weitere Minute später erhöhte Maximilian mit seinem zweiten Treffer auf 5:0. In der 9. Minute netzte Niclas zum 6:0 ein, bevor erneut Joshua in der 10. Minute, nach einem tollen Heber von Sinan von rechts außen in die Mitte, mit einem Volleyschuss auf 7:0 erhöhte. Nach einer Flanke von Joshua erhöhte erneut Felix, ebenfalls mit einem Volleyschuss, in der 12. Minute auf 8:0. Danach folgten fünf Minuten Torflaute, bevor wieder Joshua mit seinem fünften Treffer in der 17. Minute auf 9:0 erhöhte. In der 18. Minute schob dann Sinan nach toller Vorlage von Felix zum 10:0 ein, bevor Niclas mit seinem zweiten Treffer in der 19. Minute zum Halbzeitstand von 11:0 traf.

Auch die zweite Halbzeit begann stürmisch. Bereits eine Minute nach Wiederanpfiff netzte Felix mit seinem zweiten Treffer zum 12:0 ein. Wieder eine Minute später ließ Felix auf der linken Seite die Abwehr aussteigen, flankte in die Mitte und Joshua netzte mit dem Rücken zum Tor mit der Hacke und seinem Doppel-Hattrick zum 13:0 ein. Danach gönnten sich die Arnumer erneut eine sechs-minütige Pause, bevor Joshua nach einem Pfostenschuss von Julian den Ball in der 28. Minute zum 14:0 in Tor bucksierte. In der 30. Minute erhöhte Felix mit seinem Hattrick auf 15:0. Eine Minute später legte Joshua mit seinem achten Treffer zum 16:0 nach. In der 37. Minute traf erneut Felix zum Stand von 17:0, bevor nach einer Ecke von Joshua durch einen Völksener mit einem Eigentor das Endergebnis von 18:0 markiert wurde.

Dieser überragende Sieg bedeutet auch den Gewinn des Herbsmeistertitels 2016/2017. Am Ende der Hinrunde stehen sechs Siege und ein Unentschieden. Kein Pflichtspiel wurde verloren.

Tore: 8 x Joshua (1.,6.,7.,10.,17., 22., 28. und 31. Minute), 4 x Felix (12., 21., 30. und 37. Minute), 2 x Max (4. und 8. Minute), 2 x Niclas (9., und 19. Minute) und 1 x Sinan (18. Minute) Endstand: 18:0 (11:0) Spieler: Michel W., Julian E., Niclas R., Joshua L., Felix B., Maximilian R., Lennart W., Ben S. und Sinan S.

red, 27.09.2016, 10:59
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?