24. Saisonvorbereitungstunier des SV Germania Grasdorf

Germanias Kader 2016/2017

Grasdorf. 

Bereits zum 24. Mal veranstaltet der SV Germania Grasdorf sein Saisonvorbereitungsturnier, das in diesem Jahr als Gilde-Cup 2016 ausgetragen wird.

Das Vorbereitungsteam um Spartenvorstand Andreas Kriete hat ein Teilnehmerfeld zusammengestellt, das wieder seinesgleichen im südlichen Bereich der Region Hannover sucht. In der Gruppe Leinemasch, gesponsert vom Grasdorfer Clubhaus, trifft der Gastgeber auf den Bezirksligisten SpVg Niedersachsen Döhren und den Landesligisten Koldinger SV.

Die Gruppe Ratskeller, ist besetzt mit dem Titelverteidiger TSV Pattensen aus der Landesliga, dem Bezirksligisten TSV Bemerode und dem Kreisligisten BSV Gleidingen.

Wer sind die Turnierfavoriten? Sicherlich die Landesligisten Pattensen und Koldingen, aber auch die Niedersachsen aus Döhren, die ihren Kader punktuell verstärkt haben. Aber auch die anderen Mannschaften wollen überzeugen. Der letztjährige Bezirksligaaufsteiger TSV Bemerode will sich erneut im Bezirk behaupten, der BSV Gleidingen bereitet sich auf eine schwere Saison in der Kreisliga vor.

Und was ist mit dem vom Trainergespann Klaus Komning und Jan Hentze betreuten Veranstalterteam? „Unser Kader hat sich stark verändert, mit einem Durchschnittsalter von 22 Jahren ist er sehr jung, aber hoch motiviert. Die 96er und 97er Spieler, übrigens fast alle einmal in der Jugend von Klaus Komning oder Stefan Lücke (Trainer U23) trainiert, dominieren den Kader. Dazu erfahrene Spieler, so wollten wir es haben, das ist das Grasdorfer Konzept,“ so Teammanager Jürgen Engelhard. Der Manager realistisch weiter: „Ob wir in der kommenden Saison erfolgreich sein werden, wird sich zeigen. Der Gilde-Cup wird uns viele neue Erkenntnisse bringen. Das Messen mit Mannschaften aus drei Spielklassen ist für uns ein guter Test zur richtigen Zeit.“

Der vor zwei Jahren geänderte Turniermodus hat sich bewährt: Vom 16. bis zum 24. Juli kämpfen sechs Mannschaften um den Turniersieg und namhafte Geld- und Sachprämien. Der Spielmodus besteht aus zwei Dreier-Gruppen in der Vorrunde, jeder gegen jeden, vom 16. bis zum 20. Juli, dann Halbfinale, am 22. Juli und Finalrunde, am 24. Juli.

Spielplan Gruppe Leinemasch:

SV Germania Grasdorf
Koldinger SV
SpVg Niedersachsen Döhren

Gruppe Ratskeller:
BSV Gleidingen
TSV Bemerode
TSV Pattensen

Samstag, 16. Juli

Gruppe Leinemasch: SV Germania Grasdorf - SpVg Niedersachsen Döhren, 15 Uhr
Gruppe Ratskeller: BSV Gleidingen - TSV Bemerode, 17 Uhr

Montag, 18. Juli

Gruppe Leinemasch: SV Germania Grasdorf - Koldinger SV, 18 Uhr
Gruppe Ratskeller: TSV Pattensen - TSV Bemerode, 19.30 Uhr

Mittwoch, 20. Juli

Gruppe Leinemasch: Koldinger SV - SpVg Niedersachsen Döhren, 18 Uhr
Gruppe Ratskeller: TSV Pattensen - BSV Gleidingen, 19.30 Uhr

Freitag , 22. Juli Halbfinale 1

Erster Gruppe Leinemasch - Zweiter Gruppe Ratskeller, 17.30 Uhr

Halbfinale 2

Erster Gruppe Ratskeller - Zweiter Gruppe Leinemasch, 19.30 Uhr

Sonntag, 24. Juli, Spiel um den 5. Platz

Dritter Gruppe Leinemasch - Dritter Gruppe Ratskeller, 13.30 Uhr

Kleines Endspiel: Verlierer Halbfinale 1 - Verlierer Halbfinale 2, 15 Uhr

Endspiel Sieger: Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2, 17 Uhr

red, 11.07.2016, 09:10
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?