Wird das Grundstück an der Talstraße verkauft?

Pattensen. 

Am kommenden Montag, 6. Juni, tagt der Ortsrat Pattensen-Mitte. Unter anderem soll über das Grundstück an der Talstraße 5 gesprochen werden. Die Ortsratsmitglieder sollen die Verwaltung ermächtigen, das Grundstück zum Preis von rund 350.000 Euro zu verkaufen. Der Verkauf soll zum Zweck der Errichtung eines Wohngebäudes erfolgen.

Das Grundstück wurde in 2013 zur möglichen Nutzung als Rathausstandort erworben. Nachdem klar war, dass das Rathaus an dieser Stelle nicht verwirklicht werden könne, beschloss der Rat in 2015, das Grundstück zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern zu verwenden. Ein Investor hat nun die Absicht bekundet, das Grundstück für Wohngebäude mit 31 Wohneinheiten nach dem "Zwei-Phasen-Modell" zu errichten. 

In der ersten Nutzungsphase sollen rund 120 Asylsuchende untergebracht werden. In der zweiten Nutzungsphase sollen die Wohnungen dann als Sozialwohnungsraum zur Verfügung stehen.

Für den Abschluss der Verhandlungen mit der Region benötigt der Investor nun eine Zusage.
Die Ortsratsmitglieder werden am Montag um 19 Uhr in der Gaststätte 'Calenberger Hof' , Göttinger Straße 26 ihre Sitzung abhalten.

cms, 04.06.2016, 02:49
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?