Tennisgemeinschaft schaut hinter die Kulissen

Schulenburg / Lauenau. 

Direkt an der A2 liegt das neue und modernste Logistik Zentrum von EDEKA Hannover-Minden. "Wir wurden über die Grundstruktur von EDEKA deren Auslieferungsgebiete, Kundenanzahl und die täglichen Auslieferungen an 206 Verladetoren informiert", erklärte Wolfgang Fürmeyer von der Tennisgemeinschaft Schulenburg. "Hoch interessant war die Besichtigung der einzelnen Kühlkammern für Lebensmittel aller Art und die in der Praxis gezeigte exakte Kühlkette bis zum Verbraucher hin. Auch über die Mindesthaltbarkeit von Lebensmittel und deren Verzehr, wurden wir von den Experten bestens, auch für praktische Verhaltensweisen im Supermarkt aufgeklärt." Besichtigt wurden der Wareneingang von Trockensortimenten, Obst und Gemüse, Non Food, Feinkost und Tiefkühlkost. Die Logistik von Flaschenleergut war für die Teilnehmer sehr beeindruckend. "Die Organisation für den Warenausgang an die einzelnen Märkte, und die damit verbundenen in sich greifenden Abläufe, waren sehr spannend", so Fürmeyer. Die Einladung zum Kaffee und Snacks haben die besucher danach gerne angenommen.

red, 26.10.2016, 00:11
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?