Ratssitzung: Neuer Ausschuss für den Eigenbetrieb

Pattensen. 

Der neue Rat der Stadt Pattensen hat sich konstituiert. Im Ratskeller kamen die neu gewählten Ratsmitglieder von CDU, SPD, Grüne, UWG/UWJ und Freien Wähler zusammen.

Das älteste Ratsmitglied, Günter Bötger (CDU) führte die Sitzung bis zur Wahl des Ratsvorsitzenden. Julia Recke wurde wiedergewählt (L.ON berichtete) und übernahm die Leitung für die restliche Ratssitzung. Unter anderem standen die Bildung der Ausschüsse sowie die Benennung der Ausschussvorsitzenden und die Mitglieder des jeweiligen Ausschusses auf der Tagesordnung.

Zu den fünf bereits bestehenden Ausschüssen wurde ein sechster ins Leben gerufen: Der Betriebsausschuss für den Eigenbetrieb Wasserversorgung. Hier werden von nun an Julia Recke, Michael Wahl, Horst Bötger (alle von der CDU), Jens Ernst, Thomas Vogel (beide von der SPD), Klaus Iffland (UWG/UWJ) sowie Sandra Stets (Grüne) einen Sitz haben. Beratendes Mitglied ist Werner Fischer von den Freien Wählern. Den Vorsitz hat Klaus Iffland von der UWG/UWJ.
Einstimmig wurden Horst Bötger, Günter Bötger und Heinrich Lindenberg für die CDU, Simone Köpper und Andreas Ohlendorf für die SPD, Dirk Meyer für die UWG/UWJ, Michael Dreves für die Grünen und Hans-Friedrich Wulkopf für die Freien Wähler sowie Bürgermeisterin Ramona Schumann für den Verwaltungsausschuss gewählt.
Im Ausschuss für Schul- und Bildungsangelegenheiten werden künftig Svenja Blume (CDU), Margret Zieseniß (CDU), Georg Thomas (CDU), Martin Jausch (CDU), Matthias Friedrichs (SPD), Jörg Walkowiak (SPD), Marion Kimpioka (SPD), Rolf Kattenhorn (UWG), Günter Kleuker (UWJ), Uwe Hammerschmidt (Grüne) und Hans-Friedrich Wulkopf (Freie Wähler) sitzen. Den Vorsitz hat Matthias Friedrichs von der SPD.
Für den Ausschuss für Soziales, Sport und Ehrenamt sind ab sofort Marco Weber, Andreas Junge und Martin Jausch für die CDU vertreten, Andrea Eibs-Lüpcke, Inga Hartmann und Marion Kimpioka für die SPD, Klaus Iffland für die UWG/UWJ und für die Freien Wähler Werner Fischer. Die Freien Wähler haben ihren Sitz per Losentscheid erhalten. Den Vorsitz hat Martin Jausch von der CDU.
Auch beim Ausschuss für Bauangelegenheiten und Stadtentwicklung stand ein Losentscheid zwischen der CDU und den Freien Wählern an. Dieses Mal sicherten sich die Christdemokraten den Sitz. Somit werden Heinrich Lindenberg, Georg Thomas, Julia Recke und Andreas Junge für die CDU, Simone Köpper, Jörg Walkowiak und Andrea Eibs-Lüpcke für die SPD, Rolf Kattenhorn für die UWG/UWJ und Michael Dreves für die Grünen im Ausschuss sitzen. Beratendes Mitglied ist Hans-Friedrich Wulkopf von den Freien Wählern. Den Vorsitz hat Heinrich Lindenberg von der CDU.
Im Ausschuss für Finanzen, Verwaltungsorganisation und Digitales sind in Zukunft Julia Recke, Michael Wahl und Horst Bötger für die CDU, Jens Ernst und Thomas Vogel für die SPD, Dirk Meyer für die UWG/UWJ und Sandra Stets für die Grünen vertreten. Werner Fischer ist beratendes Mitglied für die Freien Wähler. Den Vorsitz hat Michael Wahl von der CDU.
Der Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr, Sicherheit und Ordnung ist nun mit den Ratsmitgliedern Svenja Blume (CDU), Marco Weber (CDU), Andreas Junge (CDU), Andreas Ohlendorf (SPD), Marion Kimpioka (SPD), Günter Kleuker (UWG/UWJ) und Michael Dreves (Grüne) besetzt. Beratendes Mitglied ist Hans-Friedrich Wulkopf. Den Vorsitz hat Andreas Ohlendorf von der SPD.

Einstimmig wurde die Sitzverteilung angenommen.


cms, 04.11.2016, 12:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?