Pattensen feiert das Fest der Begegnung

Pattensen. 

Ein einmaliges Fest im Herzen Pattensens: Gestern feierten Neubürger, Flüchtlinge und Gäste gemeinsam das Fest der Begegnung. Peter Winter vom Flüchtlingsnetzwerk und Bürgermeisterin Ramona Schumann eröffneten das Fest gemeinsam mit fünf Flüchtlingen, die die Besucher auf arabisch, persisch, farsi, kurdisch und tigrinisch. Pattenser und Neubürger sollten auf dem Fest ins Gespräch kommen, neue Kontakte knüpfen und herausfinden, was Pattensen alles zu bieten hat.

"Für unser gemeinsames Fest haben wir uns den schönsten Tag im Oktober ausgesucht", freute sich Ramona Schumann. Vier Stunden stellten sich Vereine und Verbände auf dem Marktplatz in Pattensen vor. Auch das Bühnenprogramm ließ keine Wünsche offen. Den Anfang machten die Tanzmädchen des TSV Pattensen, die für ordentlich Stimmung sorgten. Neben den Aufführungen auf der Bühne, wurden auch allerlei Leckereien angeboten.

cms, 17.10.2016, 01:13
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?