Pattensen fährt jetzt E-Bike

Pattensen . 

Entspannt und klimaschonend per Lasten-Pedelec können ab sofort die Mitarbeiter der Stadt Pattensen die Wege zu ihren Terminen zurücklegen und dabei noch Material transportieren. Denn heute erhielt die Klimaschutzmanagerin Dagmar Moldehn im Beisein von Bürgermeisterin Ramona Schumann ein Lastenrad mit Elektroantrieb, das ihr von Udo Sahling von der Klimaschutzagentur Region Hannover und Harald Schliestedt von der Avacon übergeben wurde.

Mit der Finanzierung von Pedelecs für die Kommunen in der Region möchte die Klimaschutzagentur und Avacon die Klimaschutzaktivitäten vor Ort unterstützen. "Bei der Pkw-Nutzung entstehen rund 139 Gramm CO2 pro gefahrenem Kilometer. Bei einer Person auf einem E-Bike sind es nur sechs Gramm, bei regenerativer Energie sogar null Gramm", erklärte Udo Sahling. So soll vor Ort ein Impuls für nachhaltiges Mobilitätsverhalten gesetzt werden.

Auch Dagmar Moldehn freut sich über das Rad, das ab sofort von der gesamten Verwaltung genutzt werden kann. "Es ist eine tolle Sache. Wenn wir Pattensen klimafreundlicher machen wollen, müssen wir als Vorreiter mit einem Pedelec starten."
Das Rad kommt auch zum diesjährigen Stadtradeln passend. "Wir haben bisher 66 Anmeldungen, was für uns sehr viel ist, da wir auch das erste Mal mit dabei sind", freute sich Bürgermeisterin Ramona Schumann. Am Sonntag steht nun die große Radtour an, bei der alle Bürger eingeladen sind, teilzunehmen.

cms, 30.05.2016, 15:33
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?