Ortsdurchfahrt gesperrt: Haltestellen verlegt

Jeinsen. 

Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten wird die Ortsdurchfahrt Jeinsen ab Montag, 20. Juni, für voraussichtlich fünf Monate voll gesperrt. Die regiobus-Linie 310 wird daher in diesem Zeitraum umgeleitet. Die Haltestellen Jeinsen/An der Schmiede und Jeinsen/Raiffeisenstraße können nicht wie gewohnt bedient werden. Es werden folgende Ersatzhaltestellen eingerichtet:

In Fahrtrichtung Pattensen verläuft der Umleitungsfahrweg über die Bürgermeister-Rasch-Straße, Kirchstraße und Ippenstedter Straße. An der Ecke Bürgermeister-Rasch-Straße und Kirchstraße befindet sich die Ersatzhaltestelle Jeinsen/Raiffeisenstraße. Im Kreuzungsbereich von Kirchstraße und Ippenstedter Straße befindet sich die Ersatzhaltestelle Jeinsen/An der Schmiede.

In die Gegenrichtung, in Fahrtrichtung Eldagsen, verläuft der Umleitungsfahrweg über die Jahnstraße und Bürgermeister-RaschStraße. Die Ersatzhaltestelle befindet sich im Kreuzungsbereich Ippenstedter Straße/Jahnstraße für Jeinsen/An der Schmiede und an der Einmündung Jahnstraße/Bürgermeister-Rasch-Straße für Jeinsen/Raiffeisenstraße.

red, 17.06.2016, 18:08
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?