Neue Ausstattung für die Feuerwehr

Pattensen. 

Dem Antrag der Freien Wähler Pattensen stimmten alle Fraktionen in der vergangenen Ratssitzung zu. In den Doppelhaushalt sollten für die Jahre 2016 und 2017 insgesamt 23.500 Euro eingestellt werden. Das Geld wird für verschiedene investive Maßnahmen bereit gehalten.

Für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Pattensen sollen noch in diesem Jahr eine Akku Säbelsäge für 350 Euro und ein Trennschleifer für 1.500 Euro angeschafft werden. Im kommenden Jahr soll für 1.500 Euro eine Rettungspumpe angeschafft werden. Das benötigte Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) soll in die Prioritätenliste aufgenommen werden. Die Kosten belaufen sich hier auf rund 20.000 Euro.

Der Antrag der CDU, die Rettungspumpe ebenfalls in 2016 anzuschaffen, wurde mehrheitlich abgelehnt.

cms, 15.05.2016, 10:21
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?