Kostenlos: Marie darf auf Marienburg

Pattensen. 

Vor rund 150 Jahren, am 27. September 1866 nachmittags, schickte Marie, die letzte Königin auf Hannovers Thron, ein Telegramm an ihren Gemahl nach Wien: “Mit Liebe überall hierher begleitet, herrliches Wetter, lauter Frieden...“. Es beschreibt ihren Einzug auf Schloss Marienburg, ihrem „Kleinen Eldorado“. Mit ihr waren die Töchter Friederike und Mary sowie ein 40-köpfiger Hofstaat auf der Sommerresidenz bei Nordstemmen eingetroffen. In Erinnerung an den Einzug der Königin auf Schloss Marienburg erhalten am 27. September alle Besucherinnen, die Marie heißen oder den Namen in ihrem Vornamen tragen, gegen Vorlage eines Nachweises freien Eintritt zu der klassischen Schlossführung und der Ausstellungsführung oder erhalten das Kombiticket für beide Führungen gratis.

red, 24.09.2016, 01:38
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?