"Jack the Ripper" kommt in die Marienburg

Pattensen. 

Regelmäßig zum Ende des Sommers finden auf Schloss Marienburg die begehrten Open-Air Veranstaltungen statt. Im romantischen Innenhof von Norddeutschlands einzigem Königsschloss, gehen ab heute, 31. August, bis zum 4. September das Livehörspiel „Jack the Ripper“ und das Best of "Kleines Fest" über die Bühne. Die beiden sehr unterschiedlichen Veranstaltungen sind bereits Publikumsrenner und teilweise seit Monaten ausverkauft. Das Best of "Kleines Fest" gibt es erstmals an vier Abenden. Mittlerweile im sechsten Jahr sind Publikumslieblinge von Hannovers Kultfestival am 31. August sowie am 1. September, 3. und 4. September auf dem Welfensitz zu Gast. In diesem Sommer präsentieren der „Mann mit dem Zylinder“ und DAS! - Reporter Werner Momsen, die Comedians Helge und das Udo, das Akrobatikduo Leap sowie Heinrich del Core. Bauchredner Tricky Niki und das Mentalmagierduo Sonambul werden das Publikum ebenso verblüffen wie Irmgard Knef, die Alterspräsidentin des deutschen Kabarett-Chansons. Karten für die Kleinstkunst vom Feinsten gibt es noch am 31. August und am 1. September zum Preis von 37 und 42 Euro.
Wer es gruselig mag, kommt am 2. September auf seine Kosten. Dann macht die Lauscherlounge von Oliver Rohrbeck den Schlosshof wieder zum Schauplatz für eine schaurige Geschichte: „Jack the Ripper“. Die Hörspiel-Spezialisten aus Berlin, die eine riesige Fangemeinde haben, kommen mit ihrem neuen Stück und wieder mit deutschen Synchronsprechern von Hollywoodstars sowie mit einem ausgeklügelten Sound- und Lichtdesign. Die Veranstaltung ist seit Monaten ausverkauft. Die Abende auf Schloss Marienburg haben bereits Kultcharakter. Dazu gehört für immer mehr Besucher das stilvolle Picknick auf der Wiese vor dem Schloss, bevor das Welfenschloss seine Tore öffnet.

cms, 31.08.2016, 10:51
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?