Informationscontainer steht bereit

Ramona Schumann und Jörg Laszinski.Hier sollen bald die Flüchtlinge einziehen.

Pattensen. 

Wie weit sind die Arbeiten an der Koldinger Straße beim ehemaligen Baumarkt? Wann werden dort die ersten Flüchtlinge einziehen? Wie groß werden die Wohnungen sein? All diese Fragen können interessierte Bürger bald schon die Bauleitung und die Stadtverwaltung selber fragen. In Kürze soll auf dem Gelände des ehemaligen Baumarktes ein Informationscontainer für Bürger zur Verfügung stehen.

"Wir werden die Kontaktdaten unserer Fachbereiche dort hinterlegen. So können sich Interessierte direkt an das Fachpersonal der Stadtverwaltung wenden", erklärte Bürgermeisterin Ramona Schumann. Doch auch vor Ort soll es in Zukunft Informationen geben. "Die Bauleitung wird im Gebäude anzutreffen sein und steht bei Nachfragen zur Verfügung." Die Baupläne werden im Schaufenster des ehemaligen Baumarktes ausgehängt und sind somit für jeden einsehbar.

"Uns war es wichtig, die Schutzsuchenden nicht in Blechcontainern unterzubringen. Wir suchen Unterbringungen, die auch Bestand haben", erklärte Fachbereichsleiter Jörg Laszinski. Die Stadt ist Mieter der neuen Flüchtlingsunterbringung. Für interessierte Bürger sei ein Tag der offenen Tür geplant. Hier haben Bürger die Möglichkeit, vor der ersten Belegung, einen Blick in die Unterbringung zu werfen und ebenfalls Fragen zu stellen. "Wer Betreiber sein wird, steht noch offen", so Schumann.

cms, 26.05.2016, 10:00
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?