Handwerker-Trick: In letzter Sekunde gestoppt

Hüpede. 

Ein aufmerksamer Mitarbeiter einer Sparkasse bewahrte eine ältere Frau aus Hüpede vor einem hohen finanziellen Schaden. Eine Gruppe von „Handwerkern“ wollte an ihrem Haus das Dach erneuern. Nach Abschluss der Arbeiten verlangte die Gruppe 25.000 Euro. Dann ging es mit der Frau zu einer Bank...

Im Laufe des 7. und 8. Juli nahm ein bisher unbekannter Täter mit weiteren Personen bei einer 76-jährigen Frau aus Hüpede eine vermeintliche Erneuerung des Daches am Haus in der Mittelstraße vor. Nach Ende der Arbeiten sollte eine Rechnung in Höhe von 25.000 Euro beglichen werden. Da die ältere Frau aufgrund eines Armbruches kein Fahrzeug führen konnte, habe der Vorarbeiter der ausführenden Firma sie zu einem Geldinstitut in Hannover gefahren. Dort wurden von ihr gegen 15.20 Uhr zunächst 10.000 Euro abgehoben, danach wollte sie eine zweite Abbuchung von 15.000 Euro durchführen. Das kam einem Mitarbeiter des Institutes verdächtig vor – er vermutete einen sogenannten Enkeltrick.

Daraufhin schilderte die ältere Frau, dass sie das Geld einem Handwerker übergeben sollte, der in einem Auto vor dem Gebäude warte. Nach Ansprechen des vermeintlichen Handwerkers durch den Mitarbeiter des Geldinstutes bestätigte der Vorarbeiter den ausgehandelten Betrag in Höhe von 25.000 Euro. Der Angestellte vertröstete den Vorarbeiter und begab sich zurück in das Institiut.

Aufgrund der Gesamtumstände verständigte der Angestellte die Polizei - als sich das Firmenfahrzeug entfernte. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen grauen Transporter mit LER - Kennzeichen gehandelt haben. Eine Überprüfung des Wohnhauses durch die eingesetzten Beamten ergab, dass das Dach des Hauses nicht „neu“ aussehe. Diesen Umstand habe die ältere Frau jetzt auch wahrgenommen und war irritiert.

Da hier der Verdacht einer Straftat bestand, wurde eine Strafanzeige wegen Trickbetruges gefertigt.
Weitere sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistaion Pattensen, Telefon 05109-12059.

hug, 10.07.2016, 13:34
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?