Drei Einbrüche in einer Nacht

Foto: KlockemannFoto: KlockemannFoto: Klockemann

Pattensen. 

In der Nacht vom 7. auf den 8. Juni ist es im Stadtgebiet Pattensen zu drei vollendeten und einem versuchten Einbruchdiebstahl gekommen. Bei dem Versuch eine Eingangstür einer Physiotherapiepraxis in der Südstraße aufzuhebeln, scheiterten die unbekannten Täter.

Bei einer weiteren Physiotherapiepraxis in der Jeinser Straße gelang es den Tätern, eine Nebeneingangstür aufzuhebeln. Anschließend erfolgte die Durchsuchung des Gebäudes. Diesen Tathergang wiederholten die Einbrecher bei einem Verkaufsgeschäft für Reiterzubehör in der Jeinser Straße. Schließlich wurde die Mensa der Ernst-Reuter-Schule das Ziel der Tätern. Nach Aufhebeln einer Außen- und weiterer Innentüren wurde auch die Schule durchsucht.

Bei der zweiten Physiotherapie, dem Geschäft für Reitzubehör und der Schule erlangten die Täter jeweils Bargeld in geringer Menge. Die Höhe des Gesamtschadens lässt sich zur Zeit noch nicht beziffern.

Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizeistation Pattensen unter der Telefonnummer 05101 - 12059 zu melden.

cms, 08.06.2016, 13:34
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?