Dank an verdiente Ratsmitglieder

Anerkennung für 25 Jahre kommunalpolitisches Engagement in Pattensen: (von links) Karl-Heinz Bischoff-Tschirner, Manfred Prelle und Manfred Presuhn nehmen Abschied von der Ratsarbeit. Bürgermeisterin Ramona Schumann überreichte die Ehrenurkunde.

Pattensen. 

25 Jahre haben sie sich für die Belange der Stadt Pattensen eingesetzt, dicke Akten und mitunter schwer verständliche Beschlussvorlagen studiert, Entscheidungen getroffen und dabei die Interessen der Bürger im Blick gehabt. Nun nehmen sie Abschied: Für Karl-Heinz Bischoff-Tschirner (SPD), Manfred Prelle (SPD) und Manfred Presuhn (CDU) war die gestrige Ratssitzung der Abschluss ihrer langjährigen Ratsarbeit. Bürgermeisterin Ramona Schumann (SPD) würdigte in ihrer Laudatio die Verdienste der ehrenamtlichen Kommunalpolitiker. „Ich danke Ihnen für Ihr Engagement“, sagte Schumann. Als Anerkennung überreichte sie den scheidenden Ratsmitgliedern die Ehrenurkunde des Niedersächsischen Städtetages. Bürgermeisterin Schumann übernahm die Würdigung in Vertretung von Heiger Scholz, Hauptgeschäftsführer des kommunalen Spitzenverbandes, der an diesem Abend terminlich verhindert war. Mit der Ehrenurkunde würdigt der Städtetag das 25- und 40-jährige ehrenamtliche Engagement von Kommunalpolitikern.

Karl-Heinz Bischoff-Tschirner ist 1996 Mitglied im Rat der Stadt Pattensen. Er hat bis Ende Oktober noch das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters inne und er arbeitete in verschiedenen Ausschüssen der Stadt mit. Von 1991 bis 2011 war Bischoff-Tschirner Ortsverstand in Vardegötzen. 2008 wurde er mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt Pattensen ausgezeichnet. 2013 erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Manfred Prelle ist seit 1991 Mitglied im Rat der Stadt Pattensen. Er engagierte sich in verschiedenen Ausschüssen. Im Jahr 2008 wurde er mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt Pattensen ausgezeichnet. „Ich danke Dir für Deine offenen und auch kritischen Worte“, sagte Bürgermeisterin Schumann zum Abschied.

Manfred Presuhn ist Mitglied im Rat der Stadt Pattensen seit 1991 und engagierte sich in verschiedenen Fachausschüssen. In den Jahren 2000 und 2011 war er das älteste Ratsmitglied. Im Februar 2008 wurde er mit der Silbernen Ehrennadel der Stadt Pattensen ausgezeichnet. Seit Mai 2008 ist er Träger der Goldenen Ehrennadel.

Der Rat der Stadt Pattensen tagte am gestrigen Donnerstag in der aktuellen Besetzung zum letzten Mal. Die neue Ratsperiode beginnt im November. Die in der Kommunalwahl im September gewählten Mandatsträger kommen am Donnerstag, 3. November zu der konstituierenden Sitzung zusammen. Beginn ist um 19 Uhr. Der Sitzungsort wird noch bekanngegeben.

tri, 21.10.2016, 10:09
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?