CDU Schulenburg räumt auf

Schulenburg. 

Am vergangenen Wochenende trafen sich Mitglieder des CDU Ortsverbands Schulenburg, um die Fläche rund um die Glas- und Papiercontainer auf dem Kioskgelände an der Hauptstraße zu säubern. Der Vorsitzende Dr. Christian Möller und die Ortsbürgermeisterin Svenja Blume hatten zu dieser Aktion aufgerufen. „Schon lange ist uns der Zustand des Geländes ein Dorn im Auge“, erklärt Möller. Svenja Blume ergänzt: „Bei den Schulenburgern wird dieser Platz hier mittlerweile nur noch Schandfleck des Ortes genannt.“ Da sich offensichtlich niemand dafür zuständig fühlt, hier Ordnung zu halten, entschlossen sich Möller und Blume, die Sache selber in die Hand zu nehmen. Nach dem Motto „Weniger reden – mehr handeln“ packten die mit entsprechendem Gerät ausgestatteten Helfer fleißig mit an und verwandelten den „Schandfleck“ in einen ordentlichen Platz. Neben Unkraut, haufenweise Glasscherben und Papiermüll wurde auch etliches an illegal entsorgtem Restmüll wie z.B. Altkleider, Elektrogeräten und sogar ein Sack voller Brot für die Welt Sammeldosen rund um die Container aufgesammelt. „Wir hoffen sehr, dass der ordentliche Zustand lange so anhält“, wünschen sich Blume und Möller. Wenn alle Nutzer die Regeln einhalten, sollte das möglich sein.

red, 22.08.2016, 11:38
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?