Brandmeldeanlage ruft Ortsfeuerwehr Pattensen auf den Plan

Pattensen. 

Heute Mittag um 13.10 Uhr heulten die Sirenen in Pattensen und ließen zunächst Schlimmeres befürchten. Die Ortsfeuerwehr Pattensen wurde zu einem vermeintlichen Brand im Gebäude eines Rechenzentrums in der Ludwig-Erhardt-Straße gerufen. Insgesamt 23 Feuerwehrleute mit fünf Fahrzeugen fuhren die Einsatzstelle an. Ein Feuer konnte vor Ort allerdings nicht festgestellt werden. Vermutlich wegen eines technischen Defektes hatte die Brandmeldeanlage einen Brand in einer Transformatorenanlage gemeldet. Obwohl kein Feuer zu finden war, ließ sich die Anlage nicht in den Ruhezustand zurückversetzen. Eine Installationsfirma wird sich nun umgehend mit der Instandsetzung der Anlage befassen müssen. Der Einsatz war nach eine dreiviertel Stunde beendet. Neben der Ortsfeuerwehr Pattensen war auch die Polizei mit einem Fahrzeug und zwei Beamten im Einsatz.

hug, 10.07.2016, 19:08
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?