Betrunkener Radfahrer fährt Schlangenlinien

Pattensen. 

Mit 2,01 Promille war ein 32-jähriger Fahrradfahrer am frühen Samstagmorgen unterwegs. Aufgrund seiner Fahrweise wurde er von den Beamten angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle wurde der hohe Promillewert festgestellt. Gegen den Pattenser wurde ein Strafermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen, muss der Beschuldigte auch mit der Anordnung einer medizinisch-psychologischen Untersuchung durch die
Fahrerlaubnisbehörde rechnen, sodass auch noch die Entziehung der Fahrerlaubnis
drohen kann.

cms, 18.09.2016, 12:38
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?