Zwei Brandmeldeanlagen lösten aus

Laatzen. 

Am Montag gegen 15.30 Uhr eilten 17 Feuerwehrkräfte mit drei Fahrzeugen zum Aqualaatzium in der Hildesheimer Straße, da die Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst hatte. Vor Ort waren weder Flammen noch Rauch zu sehen. Ursache der Auslösung waren Handwerker, die mit ihrer Hubbühne in die Lichtschranke eines Melders geraten waren. Gegen 15.50 Uhr waren alle Kräfte wieder eingerückt.

Um 21.56 Uhr traf es dann die Rethener Feuerwehr: In der Magdeburger Straße hatte die BMA eines Hotels ausgelöst. Bei Eintreffen der ersten Kräfte roch es nach angebranntem Essen. Damit lagen die Helfer auch gar nicht falsch. Auf einer Herdplatte hatte ein Schneidebrett angefangen zu kokeln. Auch hier rückten die Einsatzkräfte bald wieder ein.

red, 09.08.2016, 09:40
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?