Zigarettenasche lässt Mülleimer schmelzen

Symbolfoto (Quelle: Pixabay / geralt)

Laatzen. 

Gegen 12.45 Uhr rückte am heutigen Sonntag der Laatzener Löschzug zu einem Altenheim im Rethener Kirchweg aus. Die Brandmeldeanlage hatte dort ausgelöst. Und tatsächlich, es kokelte. Heiße Asche in einem Plastikpapierkorb brachte diesen zum Schmelzen, der dadurch entstandene Rauch löste den Melder aus. Nach reichlich Lüften im Zimmer der Bewohnerin wurde diese ermahnt, dass das Rauchen verboten ist und (heiße) Asche nicht in einen Mülleimer gehört. Gegen 13.15 Uhr war das Dutzend Helfer mit ihren zwei Fahrzeugen wieder eingerückt.

msa / red, 27.12.2015, 15:11
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?