Zeugen gesucht: Sechs Autoaufbrüche

Laatzen. 

In der Nacht vom 26. August auf 27. August kam es im Bereich des Polizeikommissariat Laatzen in der Straße Zum Holzfeld, hier waren zwei Fahrzeuge betroffen und Ilseder Ring Elisabeth Selbe zu insgesamt vier PKW – Aufbrüchen.

Aus einem der tatbetroffenen Fahrzeuge der Marke VW Golf wurde ein Navigationssystem, Laptop, Kopfhörer sowie eine Funkmouse entwendet. An einem weiteren 525 BMW schlugen der oder die Täter die hintere Seitenscheibe ein, gelangten jedoch nicht in das Fahrzeug, da sich die Türen nicht öffnen ließen. In diesem Fahrzeug befand sich ebenfalls ein fest eingebautes Navigationssystem. Darüber hinaus beschädigten unbekannte Täter ebenfalls die hintere rechte Scheibe eines 530d BMW, um auch hier offensichtlich das fest eingebaute Navi zu entwenden. Auch hier gelangten der oder die Täter nicht in das Fahrzeug, da sich die Türen nicht öffnen ließen.

Am 27. August, um 4.05 Uhr, konnte ein Zeuge beobachten, wie eine unbekannte männliche Person sich im Fahrzeuginneren eines Phaeton zu schaffen machte. Nachdem der Täter von dem Zeugen bemerkt wurde, verließ dieser fluchtartig das Fahrzeug. Der Täter hinterließ im Fahrzeug einen Akkuschrauber, und in unmittelbarer Nähe des Tatortes wurden ein paar Handschuhe gefunden. Trotz sofortiger Absuche des Tatortes auch unter Hinzuziehung des Polizeihubschraubers konnte der Täter unerkannt flüchten.

In der Nacht vom 25. August auf 26. August wurde im Müllinger Weg die hintere Seitenscheibe eines 280 Mercedes beschädigt. Aus dem Fahrzeug wurde ein Navigationssystem und eine Sonnenbrille entwendet. In den Nachmittagstunden des 26. August, 15.45 bis 17.15 Uhr, wurde in Alt Laatzen, Zum Fugenwinkel, die hintere linke Scheibe eines Corsa beschädigt. Der oder die Täter entwendeten aus dem Opel eine Tasche, eine Geldbörse sowie diverse persönliche Dokumente und Kleidungsstücke.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Laatzen unter Telefon: 0511 109 4315 zu melden.

red, 29.08.2016, 11:26
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?