Weihnachtszeit: Wie Sie sich vor Taschendieben schützen können

Region. 

Die Tage werden kürzer und dunkler und die Weihnachtseinkäufe sowie Weihnachtsmärkte stehen ebenfalls bevor. Eine ideale Jahreszeit für Taschendiebe. Die Polizei weist deshalb auf bestimmte Verhaltensweisen hin, die sich Bürger zu Herzen nehmen sollten:

Es sollten generell keine hohen Geldbeträge mit zum Einkauf genommen werden. Außerdem sollte die Tasche nie unbeaufsichtigt im Einkaufswagen liegen gelassen werden, auch nicht für wenige Sekunden. Besondere Vorsicht ist auch in Straßenbahnen oder anderen Orten, wo es zu Gedränge kommen kann, geboten. Deshalb gibt die Polizei den Hinweis: Verwahren Sie Ihre Wertsachen immer in einer verschlossenen Innentasche oder in einem Beutel unter Ihrer Kleidung. Darüber hinaus sollten die Verschlüsse der Tasche nie geöffnet sein und stets zum Körper gewendet getragen werden.

Ein beliebter Trick der Diebe ist außerdem das Ansprechen von Passanten, ob diese eventuell Geld wechseln könnten. Hier ist besondere Vorsicht geboten, zumal wenn die Personen unbekannt sind. Dies gilt auch für das Abheben von Bargeld. Die Umgebung sollte dabei stets beobachtet werden und der PIN niemals im Portemonnaie hinterlegt sein.

msa; Foto: Wikimedia Commons / Axel Hindemith, 04.11.2015, 00:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?