Weihnachtsmarkt lockt viele Besucher an

Das Team vom 13. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse

Die Kinder des DRK Kindergartens in Ingeln-Oesselse sangen einige Weihnachtslieder

Die Chorgemeinschaft Ingeln versammelte sich in der Scheune um für weihnachtliche Stimmung zu sorgen.

Auch der Weihnachtsmann machte kurz Rast, um die Kinder mit Süßigkeiten zu bescheren.

v.l. Brita Jaspers, Viktor Stumpf, Edda Rudolph Holzapfel und Andrea Meyer versorgten die Gäste mit Glühwein und Kinderpunsch

v.l. Maren Dominik und Alena Stumpf verzierten mit Jung und Alt Lebkuchenstiefel

Ingeln / Oesselse. 

Am Samstag, 10. Dezember, fand zum 13. Mal der Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse statt. Um 14.30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Heiko Fichte den Markt feierlich und bedankte sich bei Familie Hennies für die Unterstützung und das zur Verfügung stellen der Örtlichkeit. Zu Beginn versammelten sich auch in diesem Jahr die Kinder des DRK Kindergartens am Nostalgiekarussell, um einige Weihnachtslieder zu singen. Anschließend sorgte die Bläserklasse der Albert-Einstein-Schule Laatzen für viel Unterhaltung auf dem Hennies Hof.

Am späten Nachmittag lud die Chorgemeinschaft Ingeln dazu ein klassische Weihnachtslieder zu singen. Gegen 17 Uhr kam auch der Weihnachtsmann zu Besuch. Für das leibliche Wohl sorgten Bratwurst, Erbsensuppe und Schmalzkuchen sowie Glühwein, Kinderpunsch und eine Kaffeetafel. In diesem Jahr wieder dabei die heißbegehrte Championpfanne vom neuen Team aus dem Restaurant „Alt Oesselse“. Die Damen des SV Oesselse boten in mehreren Holzbuden viele Strick, Holz- und Bastelarbeiten zum Verkauf an. Viel Andrang gab es in der Lebkuchenbastelecke, wo Jung und Alt viel Spaß beim verzieren eigener Lebkuchenstiefel hatten.

red, Fotos: privat, 16.12.2016, 00:06
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?