"Vielfalt ist unsere Stärke"

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der Stadtfeuerwehr Laatzen.

Laatzen. 

Auch in diesem Jahr steht Weihnachten plötzlich wieder vor der Tür. Das Jahr 2015 geht mit schnellen Schritten seinem Ende entgegen. Der bevorstehende Jahreswechsel gibt Zeit zur Besinnung und Gelegenheit über das scheidende Jahr noch einmal nachzudenken. Schadenereignisse wie bei Bränden oder Hilfeleistungen bei Unglücksfällen und Naturereignissen haben sich leider auch im zurückliegenden Jahr ereignet. Viele Laatzener gerieten in Not und Gefahr. Selbstlos leisten die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner allen Menschen ohne Ansehen ihrer Person Hilfe. Alle Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laatzen mit den Ortsfeuerwehren Gleidingen, Ingeln-Oesselse, Laatzen und Rethen blicken auf ein ereignis-, arbeits- und erfolgreiches Jahr zurück. Alle Feuerwehreinsatzkräfte haben wieder unter Beweis gestellt, dass sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Laatzen auf sie verlassen können. Frei nach dem Motto des Landesfeuerwehrverbandes "Vielfalt ist unsere Stärke".

Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann und sein Stellvertreter Jörg Peters bedanken sich bei allen Kameraden und deren Familienangehörogen in einem offenen Brief. Leine-On dokumentiert:

"Am Ende eines jeden Jahres danken wir für die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen, an alle die im Feuerwehrwesen mitwirken, den Einsatzabteilungen, Führungskräfte, Jugendabteilungen, Kinderabteilungen und der Musikabteilung für die Teilnahme an zahllosen Einsätzen, Übungen und vielfältigen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger der Stadt Laatzen. Die Freiwillige Feuerwehr leistet eine sehr wichtige Arbeit zum Schutz der Bevölkerung in unserer Stadt. Auch in der Hilfe für Schutzsuchende sind wir mit eingebunden. Dank sagen gilt es aber ausdrücklich allen Familienangehörigen, ohne deren Verständnis für die Belange des Feuerwehrwesens, wäre diese erfolgreiche Ehrenamtliche und selbstlose Arbeit nicht zu gewährleisten. Ein ganz besonders herzlicher Dank geht an alle Arbeitgeber, die unsere Kameradinnen und Kameraden zu den zahlreichen Einsätzen freigestellt haben.

Schenken Sie bitte daher an den bevorstehenden Feiertagen zu Weihnachten und Neujahr dem vorbeugenden Brandschutz besondere Aufmerksamkeit, damit Sie und die Ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr die Festtage ruhig verleben können. Wir wünschen allen Mitbürgern, den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laatzen mit ihren Angehörigen und allen, die sich mit uns verbunden fühlen, ein frohes Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches neues Jahr 2016."

 

msa / red; Foto: Senft, 18.12.2015, 10:32
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?