Unbekannter bedroht 26-Jährigen mit Messer

Laatzen. 

Gegen 19.20 Uhr hat gestern Abend ein Unbekannter einen 26-Jährigen am Stadtbahnendpunkt Laatzen an der Erich-Panitz-Straße überfallen und ist ohne Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 26-Jährige am Endpunkt aus der Stadtbahn gestiegen, als er von dem Unbekannten, der bereits am Bahnsteig standl, herangewinkt wurde. Er zeigte dem jungen Mann sein Handy und gab ihm in schlechtem Englisch zu verstehen, kein Guthaben zu haben und forderte, mit dem Handy des 26-Jährigen zu telefonieren. Nachdem dieser abgelehnt hatte, zeigte der Täter plötzlich ein Taschenmesser vor und näherte sich dem Opfer. Der 26-Jährige flüchtete daraufhin und alarmierte die Beamten. Eine Fahndung verlief bislang erfolglos.

Der Täter wird als etwa 1,75 Meter groß, 17 bis 19 Jahre alt mit dunklem Hauttyp beschrieben. Er trug zum Tatzeitpunkt eine blaue Jacke und eine schwarze Jeans.

Zeugen, die Hinweise geben können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Süd unter der Rufnummer 0511 109-3620 in Verbindung.

msa, 03.11.2015, 12:24
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?