Üstra: Begleitservice bleibt bis 2017 erhalten

Üstra-Vorstandsvorsitzender André Neiß (links) und Laatzens Seniorenbeiratsvorsitzender Klaus-Dieter Meyer.

Laatzen / Region. 

Seit Monaten setzt sich der Seniorenbeirat Laatzen für den Erhalt des kostenlosen Begleitservices der Üstra ein, unter anderem durch eine Unterschriftenaktion, an der sich zirka 1.300 Personen beteiligten. Offenbar mit Erfolg. Laut Klaus-Dieter Mayer, dem Vorsitzenden des Seniorenbeirats, habe das Unternehmen nun erklärt, den Service für mobilitätseingeschränkte Personen bis März 2017 weiterhin anzubieten. Über eine Fortsetzung über diesen Zeitpunkt hinaus würden bereits Gespräche geführt, so Meyer.

msa, 01.04.2016, 15:37
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?