Stadtradeln: Laatzen kratzt an der 20.000 Kilometer-Marke

Sven Möller (ganz rechts stehend), Arne Beushausen (dritter von links stehend) und Thomas Hebecker (Fünfter von rechts stehend mit Helm) vom Verein Stahlrad Laatzen haben beim Stadtradeln die meisten Kilometer zurückgelegt.

Laatzen. 

Die Stadt Laatzen hat zum ersten Mal bei der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis teilgenommen. 47 aktive Fahrradfahrerinnen und -fahrer haben vom 31. Mai bis 20. Juni 2015 insgesamt 19.947 Kilometer zurückgelegt. Bürgermeister Jürgen Köhne bedankte sich am vergangenen Mittwoch bei den Teilnehmern für ihren sportlichen Ehrgeiz mit einem aquaLaatzium-Gutschein.

Nächstes Jahr, so verspricht Köhne, wolle er sich auch einbringen. Drei Laatzener Teams haben im Rahmen der Kampagne um die meisten Kilometer gekämpft: Das Duo "Funkenschlosser" radelte 379 Kilometer im Aktionszeitraum. Das Offene Team, bestehend aus 29 Fahrern und Fahrerinnen, legte 8.463 Kilometer zurück. Der Verein Stahlrad Laatzen brachte es auf ganze 11.105 Kilometer. Die insgesamt längste Strecke fuhr Vereinsmitglied Sven Müller: 1.238 Kilometer legte der Laatzener auf seinem Rad zurück. Der Zweitplatzierte Arne Beushausen schaffte es auf ganze 1.205 Kilometer. 476 Kilometer bewältigte der Radsportler allein bei der 24-Stunden-Radtour um den Brelinger Berg. Die Vereinsmitglieder von Stahlrad Laatzen hätten sich gegenseitig zu Höchstleistungen gepuscht, nachdem sie täglich die Kilometerstände ihrer Kontrahenten im Internet verfolgt haben, erklärt Mitglied Thomas Hebecker das Spitzenergebnis der Radler.

Das Stadtradeln fand 2015 bereits zum achten Mal statt und endete am 30. September. Die Kampagne, initiiert vom Klima-Bündnis, möchte Bürgerinnen und Bürger dazu sensibilisieren, das Fahrrad im Alltag stärker zu nutzen. Gleichzeitig sollen die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente eingebracht werden. Insgesamt nahmen 341 Kommunen mit 111.400 aktiven Radlerinnen und Radlern an der Aktion teil.

msa / red; Foto: Thomas Hebecker, 04.10.2015, 11:23
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?