Polizei schnappt Ladendieb

Laatzen. 

Gestern gegen 11 Uhr wurde durch einen Mitarbeiter der Kauflandfiliale in Laatzen, Münchener Straße, eine männliche Person dabei beobachtet, wie er sechs Flaschen Whisky in Höhe von 80 Euro aus einem dortigen Regal entnahm und diese Waren sich in seinen Hosenbund und Jackentasche steckte, zielgerichtet an den Infostand des Geschäftes ging und danach den Laden verlassen wollte, ohne diese zu bezahlen.

Kurz vor Verlassen des Marktes wurde der Ladendieb auf den Diebstahl hin angesprochen. Der 29–jährige georgische Täter gab die Tat zu. Weiterführende Ermittlungen ergaben, dass der Beschuldigte in Süddeutschland einen Asylantrag gestellt hatte und räumlich auch dem Süddeutschen Raum zugewiesen worden war.

Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Gegen ihn wurde wegen Diebstahls sowie wegen wiederholten Verstoßes gegen das Asylgesetz ein Strafverfahren eingeleitet.

Der Beschuldigte wurde am heutigen Tage dem Haftrichter vorgeführt. Er wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 400 Euro verurteilt.

red, 21.12.2016, 16:30
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?