Partnerstädte: Das Jubiläumsjahr startete in Gubin

Die Bürgermeister Bartiomiej Bartczak (2. v. r.) und Jürgen Köhne (2. v. l.) mit Seniorenvertretern der Partnerstädte.Wojciech Biotek (Vors. Seniorenbeirat Gubin) (von rechts), sein Vize Georg Cierpinski, Horst Kühn (Seniorenbeirat Guben), Dr. Z. Gwizdalkski (Gubin) und Klaus-Dieter Meyer (Laatzen).

Laatzen / Gubin. 

Zusammen mit Bürgermeister Jürgen Köhne und CDU-Ratsfrau Angelika Rohde reiste der Vorsitzenden des Seniorenbeirats Laatzen Klaus-Dieter Meyer am vergangenen Wochenende in die polnische Partnerstadt Gubin. Eingeladen hatte die Stadt an der deutsch-polnischen Grenze zum traditionellen Neujahrsempfang. Der Festakt stand in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Stern, denn in diesem Jahr wird die 25-jährige Freundschaft der Städte Gubin, Guben und Laatzen gefeiert. Dieses High-Light wurde auch in den Reden der drei Bürgermeister, Bartiomiej Bartczak (Gubin), Fred Mahro (Guben) und Jürgen Köhne besonders hervorgehoben.

Für den Seniorenbeirat der Stadt Laatzen war die Einladung ein besonderes Erlebnis, denn es war das erste Mal, dass auch diese Institution nach Polen eingeladen wurde. Am Rande der Veranstaltung wurden intensive Gespräche mit den Vertretern der Beiräte beider Neiße-Städte geführt. Mit beiden Seniorenvertretungen ist man schließlich schon seit rund 15 Jahren freundschaftlich verbunden. Im Herbst wird eine Delegation des Laatzener Beirats wieder als Gast an der Neiße sein. Das steht heute schon fest.

msa / red; Fotos: Klaus-Dieter Meyer, 19.01.2016, 00:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?