Ostlandweg: Bauarbeiten dauern acht Monate

Symbolfoto.

Laatzen. 

Im Ostlandweg beginnen am Donnerstag, 1. September, grundlegende Straßenbauarbeiten. Es werden die Abwasserleitungen sowie alle Hausanschlüsse repariert oder erneuert. Danach werden die Fahrbahn sowie die Gehwege nebst Straßenbeleuchtung komplett erneuert.

Die Zufahrt in den Ostlandweg wird für die Anlieger während der Bauphase nur eingeschränkt möglich sein, für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gesichert. Die Grundstücke werden ohne Probleme zugänglich sein. Allerdings wird während der Baumaßnahme das Parken auf den öffentlichen Flächen im Ostlandweg nicht möglich sein.

Die voraussichtliche Gesamtdauer der Baumaßnahme beträgt acht Monate. Die Kosten werden mit etwa 550.000 Euro beziffert.

bri / red, 25.08.2016, 16:34
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?