Offener JULIUS-CLUB faltet aus alten Büchern neue Gestalten

Jasmin, Torben, Bürgermeister Jürgen Köhne, Ben, Konrad und Maksi falten und plaudern in der Stadtbücherei.Maksi ist mit der ersten Figur fertig. Stolz präsentiert er seinen „Igel“.

Acht Kinder folgten der Einladung der Stadtbücherei zum offenen JULIUS-Club am gestrigen Mittwoch. Aus alten Büchern, die sonst entsorgt werden würden, wurden nach einer kurzen Anleitung Igel, Rosen und viele weitere Figuren gebastelt. Als besonderer Gast wurde Bürgermeister Jürgen Köhne begrüßt. Während des gemeinsamen „Bookogamie“ kam es gleich zur Plauderei zwischen den Kindern und dem Verwaltungsleiter. Fragen zu Lieblingsbüchern, Urlaubszielen und Ferienaktionen wurden lebhaft ausgetauscht und diskutiert. 

red, 28.07.2016, 10:19
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?