Neue Quote: Wie viele Flüchtlinge sollen die einzelnen Kommunen aufnehmen?

Die Region Hannover hat eine neue Zuweisungsquote von Asylbewerbern vorgeschlagen.

Barsinghausen / Wennigsen / Gehrden / Ronnenberg / Springe / Hemmingen / Pattensen / Laatzen. 

Mindestens eine Million Asylbewerber kamen im laufenden Jahr nach Deutschland. Wie viele in 2016 in Deutschland Zuflucht suchen, kann nicht genau beziffert, nur geschätzt werden. Die Region Hannover hat nun basierend auf diesen Schätzungen einen Vorschlag für die Zuweisung auf die jeweiligen Kommunen der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig unterbreitet. Die nachfolgenden Zahlen beschreiben die von der Region vorgesehene Verteilungsquote für die Städte und Gemeinden im CON- und L.ON-Gebiet für den Zeitraum bis zum 31. März:

CON:

Barsinghausen: 361 Personen
Gehrden: 117 Personen
Ronnenberg: 223 Personen
Wennigsen: 129 Personen

L.ON:

Hemmingen: 238 Personen
Laatzen: 396 Personen
Pattensen: 145 Personen
Springe: 347 Personen

 

Die Region weist darauf hin, dass die Planungen auf den aktuellen Zahlen basieren. Eventuelle Veränderungen, die bis zur konkreten Zuweisung eintreten können, blieben dabei unberücksichtigt. Hinsichtlich der Klärung von Nationalität, Konfession und des Personenkreises der zugewiesenen Asylbewerber sollen sich die Kommunen direkt mit der Landesaufnahmebehörde in Verbindung setzen.

msa, 22.12.2015, 20:00
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?