Laatzen: Auto geht in Flammen auf

Fotos: Senft

Laatzen. 

Heute Nacht gegen 1 Uhr kam es in Laatzen in der Pettenkofer Straße auf einem Parkplatzzu einem Autobrand. Auch ein nebenan abgestellter Wagen wurde beschädigt.

Ein weißer Opel Corsa wurde am Freitagnachmittag auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses hinter den Laatzen Arkaden genau vor dem Hauseingang abgestellt und dann nicht mehr bewegt. In der Nacht zu Sonntag brannte das Fahrzeug nun komplett aus. Die unter Atemschutz eingesetzten Feuerwehrkräfte löschten das Feuer mit reichlich Schaum und verhinderten so die weitere Ausbreitung der Flammen.

In wenigen Minuten war das Feuer gelöscht. Vorsorglich öffneten die Helfer gewaltsam die Motorhaube und fluteten diesen ebenfalls mit Schaum.  Ein daneben abgestellter Wagen wurde durch die starke Hitze leicht an Blinker und Spiegel beschädigt.

Zum Löschen wurden knapp 1000 Liter Wasser sowie zwei Liter Schaummittel aus der Schaumpistole benötigt. Um 1.25 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ein. Die Polizei nahm noch in der Nacht erste Ermittlungen zur Brandursache auf.

hug, 08.11.2015, 08:04
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?