Kirchdorfer Faustballer auf dem Weg zurück zur Tabellenspitze

v.l. Horst Malsch, Marcus Sandrock-Geske, Helmut Hertrich, Jens Baxmann, Torsten Kattge und Eddy Gdeczyk

Kirchdorf. 

Am dritten Punktspieltag der Faustballbezirksliga bei der TSV Burgdorf zeigte sich die Mannschaft des TSV Kirchdorf wieder in hervorragender Verfassung. Nach dem leichten Einbruch in den Spielen des letzten Spieltages in Eitzum (2:4 Punkte) ließen Horst Malsch, Marcus Sandrock-Geske, Helmut Hertrich, Jens Baxmann, Torsten Kattge und Eddy Gdeczyk nichts mehr anbrennen. Sowohl in den Spielen gegen TH 52 (11:5 und 11:6) und TSV Eitzum (11:6 und 11:6) als auch im letzten Spiel gegen TuS Vahrenwald (11:7 und 11:7) zeigte die Mannschaft keine Schwächen. Mit 6:0 Punkten an diesem Spieltag schoben sich die Kirchdorfer mit insgesamt 14:4 Punkten auf Platz 2 der Tabelle, hinter TC Hameln (16:2), vor. 

red, 13.06.2016, 11:26
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?