Jugendfeuerwehr wählt neue Funktionsträger

Die neuen Funktionsträger (von links): Dominik Biernath, Nils Schulz, Elias Schwarze (es fehlt Fabio Brandes).Florian Lorenz mit Felix Schröter (Dienstbeteiligung 100 Prozent) und Jugendfeuerwehrwart Kevin Schwarze.

Gleidingen. 

Über ein facettenreiches Jahr berichtete der neue Jugendfeuerwehrwart auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Gleidingen am vergangenen Samstag. Gebannt lauschten die Gäste, unter denen auch Bürgermeister Jürgen Köhne sowie Stadtrat Axel Grüning weilten, den Ausführungen von Kevin Schwarze. So wurde im Berichtsjahr eine Vielzahl von Aktivitäten durchgeführt. Besondere Erwähnung fanden hierbei unter anderem die Besichtigung des Flughafens Hannover inklusive der Flughafenfeuerwehr, eine Übung zum Thema "Wasserförderung über lange Wegstrecke", bei der 200 Meter Schlauch verlegt werden mussten, sowie der Stadtpokal, welcher von der gemeinsamen Gruppe aus Gleidingen und Rethen gewonnen wurde. Natürlich wurde auch der Spaß nicht vernachlässigt, gemeinsames Keksebacken stand ebenso auf dem Dienstplan wie Schwimmen oder die Weihnachtsfeier.

Vier neue Positionen galt es bei dem Punkt Neuwahlen zu besetzten. Als Gruppenführer wurde Dominik Biernath sowie Elias Schwarze zu seinem Stellvertreter gewählt. Die Funktion des Kassenwartes wird ab sofort von Nils Schulz wahrgenommen und die des Schriftwartes von Fabio Brandes. Für die beste Dienstbeteiligung, mit einhundert Prozent, wurden Florian Lorenz und Felix Schröter geehrt. Bürgermeister Jürgen Köhne stellte in seinen Grußworten nochmals die Wichtigkeit der Jugendfeuerwehr als Garant für die Einsatzabteilung in den Vordergrund und zeigte sich beeindruckt über die Vielzahl der geleisteten Stunden.

msa / Oestreich; Fotos: Eigner / Oestreich, 01.02.2016, 00:05
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?