Horrido: Ulrike Schuchardt ist neue Zweite Vorsitzende

Ulrike Schuchardt übernimmt den Zweiten Vorsitz von Jürgen Schmidt.

Ingeln-Oesselse. 

Der Schützenverein Horrido Ingeln hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich und blickt ebenso auf viele kommende Vorhaben für 2016. Während der Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag berichteten der Erste Vorsitzende Andreas Aue und die Spartenleiter jeweils über markante Begebenheiten des zurückliegenden Schützenjahres.

Der Verein hat sich erneut – entgegen einem weit verbreiteten Trend – positiv entwickelt und hat nun 304 Mitglieder. Herausragende Veranstaltungen in dem bevorstehenden Jahr sind neben dem Schützenfest das am 2. Februar beginnende Firmenschießen sowie das Weinfest am letzten Wochenende im August, aber auch eine zweitägige Ausfahrt in den Raum Osnabrück.

In der Zusammensetzung des Vorstandes gab es diesmal einige Veränderungen, nachdem der Zweite Vorsitzende Jürgen Schmidt nicht wieder zur Wahl angetreten war. Das Amt übernimmt nun die bisherige Erste Damenwartin Ulrike Schuchardt, deren Nachfolge Nadine Witte übernimmt. Neu hinzugekommen ist Mareike Hintz als Zweite Schriftführerin. Alle weiteren zur Wahl anstehenden Vorstandsmitglieder wurden auf ihren Posten bestätigt.

Dass viele dem Schützenverein Horrido Ingeln bereits jahrzehntelang die Treue halten, kam wiederum durch etliche Ehrungen und Beförderungen zum Ausdruck – wenn auch wegen der Abwesenheit mehrerer Mitglieder nicht alle Auszeichnungen persönlich überreicht werden konnten.

Geehrt wurden für ihre Vereinstreue bzw. langjährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund:
für 60 Jahre: Erika Schuldig,
für 40 Jahre: Jürgen Schmidt
für 30 Jahre: Heike Strote-Radkewitz,
für 20 Jahre: Gabriele Pust, Birgitt und Gerald Schuchardt,
für 10 Jahre: Thomas Grabitzki.

Für herausragende Leistungen für den Schützenverein wurde Silvia Aue mit der Ehrennadel für besondere Verdienste ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr wurden wieder Ehrungsanträge beim Sportschützenverband Hildesheim- Marienburg gestellt.
Auf der kommenden Delegiertenversammlung in Sarstedt sollen deshalb Gabriele Puchta, Dagmar Gaste, Ursula Machurig, Bettina Lehmann, Klaus Krancher und Jürgen Schmidt für ihren besonderen Einsatz ausgezeichnet werden.

msa / red; Foto: Schmidt, 11.01.2016, 10:57
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?