Historiker Sören Lindner kümmert sich um Laatzens „Schatzkammer“

Teamleiterin Birgit Fehners (links), Sören Lindner und Allgemeine Vertreterin Melanie Reimer stöbern in alten Akten im Archiv.

Laatzen. 

Seit einem Monat arbeitet Sören Lindner im Archiv der Stadt Laatzen und kümmert sich halbtags um den Erhalt und die Nutzbarmachung der Dokumente und Materialien im Keller der Grundschule Pestalozzistraße. Der 29-jährige gebürtige Rostocker studierte Geschichte und Sozialwissenschaften in Oldenburg und Göttingen; derzeit absolviert er nebenberuflich ein Promotionsstudiengang in Niedersächsischer Landesgeschichte.

Neben seiner Funktion als Ansprechpartner für interessierte Achivnutzer systematisiert er das Verzeichnis der Archivalien. „Fotos, Dias und loses Papier müssen so aufbereitet werden, dass sie lange haltbar, aber auch nutzbar sind für Interessierte.“, so Lindner nach einem guten Monat im Dienst. Erreichbar ist er montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr sowie nach Vereinbarung unter 0511/8205-1015.

bri / Stadt Laatzen, 11.05.2016, 20:19
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?