Hasen-Trio sitzt verängstigt auf der Straße

Diese drei Hasen saßen mitten auf der Straße unweit des Rethener Osterfeuers.

Rethen. 

Da haben sie sich wohl verlaufen. Am Samstag wurde die Feuerwehr Rethen während des Osterfeuers von Passanten angesprochen, dass nicht weit vom Osterfeuerplatz entfernt drei junge Hasen auf der Straße sitzen und verstört wirken. Daraufhin machten sich drei Kameraden auf den Weg, um sich die Hasen anzusehen. Diese wollten sich jedoch einfach nicht von der Straße bewegen. Deshalb wurden sie von den Feuerwehrleuten zu ihrer eigenen Sicherheit eingefangen und in die Tierärztliche Hochschule gebracht. Ihre Ostereier hatten sie offenbar schon zuvor verloren, denn keines der Tiere hatte noch welche bei sich.

msa / red; Foto: Robert Voigtländer, 28.03.2016, 17:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?