Gewerbsmäßiger Ladendiebstahl – 26-Jähriger festgenommen

Laatzen. 

Am gestrigen Tage wurde ein 26-jähriger Mann im Rewe-Markt (Laatzen, Leine Center) auf frischer Tat bei einem Ladendiebstahl festgenommen. Er sitzt in Polizeigewahrsam.

Er hatte versucht, die in seinem mitgeführten Plastikbeutel elf Dosen Tabak im Wert von rund 50 Euro an der Kasse vorbei zu stehlen. In der polizeilichen Vernehmung gab er die Tat zu. Der Beschuldigte ist der Polizei bereits aus vorherigen Ladendiebstählen bekannt. In den letzten vier Wochen wurde er bislang vier weitere Male bei Diebstählen auf frischer Tat festgenommen. Gegenüber den Polizeibeamten wies er sich zunächst mit einem verfälschten Ausweis aus. Die wahre Identität konnte jedoch bei der Routineüberprüfung auf dem Polizeikommissariat Laatzen schnell festgestellt werden.

Aufgrund der Häufigkeit der begangenen Taten innerhalb eines relativ kurzen Zeitraumes und der nicht unerheblichen Menge an Diebesgut, ist davon auszugehen, dass der Beschuldigte durch derartige Diebstähle seinen Lebensunterhalt bestreitet, so dass von einem gewerbsmäßigen Diebstahl ausgegangen werden kann.

Der Beschuldigte wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover noch am heutigen Tage dem beschleunigten Strafverfahren zugeführt.

bri, 15.04.2016, 09:55
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?