Geschichten aus dem "Großen Weihnachtsbuch"

Große Augen machten die Kinder, als der Weihnachtsmann vor ihnen stand.

Laatzen. 

Wie jedes Jahr kurz vor dem heiligen Abend trafen sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Eltern aus der Einsatzabteilung der Laatzener Ortsfeuerwehr zusammen mit ihren Kindern im Feuerwehrhaus, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Insgesamt 16 Kinder und 24 Erwachsene trafen sich am am vierten Advent bei selbst gebackenen Keksen und Kuchen, um das Jahr langsam ausklingen zu lassen und die "Ruhe vor dem Fest" zu genießen.

Sehr still wurde es, als ein lautes Stapfen und ein leises "Klingeln" im Treppenhaus zu hören war: Der Weihnachtsmann kam mit einem großen Sack voller Geschenke die Treppe herauf. Alle Kinder versammelten sich schnell unter dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum, um den Worten des Weihnachtsmannes zu lauschen. Mit seiner dunklen Stimme sprach er jedes Kind an und wusste sogar, ob sie artig, fleißig oder doch vielleicht manchmal etwas unartig zu Hause waren. Dies stand alles in dem "großen Weihnachtsbuch", aus dem der "große Mann mit dem roten Mantel" vorlas. Anschließend gab es für jedes der 16 Kinder noch ein Geschenk aus dem großen Sack. Nun müssen die Kinder wieder ein Jahr warten, bevor der Weihnachtsmann erneut im Sankt-Florian-Weg vorbeischaut.

Nach dem Besuch saßen die Familien noch etliche Zeit zusammen, tranken Kaffee und plauderten über das kommende Weihnachtsfest. Schon jetzt freuen sich alle auf eine tolle Feier im nächsten Jahr.

msa / red; Fotos: Feuerwehr Laatzen, 22.12.2015, 08:43
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?