Feuerwehren rückten mehrfach in der Neujahrsnacht aus

In Barsinghausen war zuerst ein Pkw-Vollbrand gemeldet, es handelte sich aber eldiglich um einen Plastik-Container vor einem Haus.

Barsinghausen / Wennigsen / Laatzen. 

Überraschend ruhig verlief der Jahresanfang für die Feuerwehren zwischen Laatzen und Barsinghausen.

Briefkästen eines offenbar regionalen Anbieters waren gleich mehrfach das Ziel von Raketen und Böllern und sorgten für das Ausrücken der Feuerwehren. Gegen 2 Uhr so geschehen in der Oesselser Straße in Laatzen-Gleidingen und gegen 2.30 Uhr an der Ecke Argestorfer Straße und Hauptstraße in Wennigsen. Die im Briefkasten befindliche Post geriet dabei in Brand und musste durch die
Feuerwehr abgelöscht werden. Die Wennigser Wehr musste ein weiteres Mal gegen 4 Uhr an die Hauptstraße ausrücken. Hier war im Bereich zur Hagemannstraße ein Papierkorb in Flammen aufgegangen.

Zu einem Pkw-Brand wurde die Feuerwehr Barsinghausen gegen 7.45 Uhr alarmiert. Auf der Hannoverschen Straße wurde ein Auto in Vollbrand gemeldet. Vor Ort dann Erleichterung: Lediglich ein Plastik-Container vor dem Haus hatte Feuer gefangen, der Putz wurde beschädigt und die starke Rauchentwicklung zog in den Hausbereich ein. Das nebenbei stehende Auto wurde von den Bewohnern zur Seite gefahren. Das Haus wird nun entlüftet, dann kommt der Kriminaldauerdienst und nimmt die Spuren auf.

Update 12:45:

 

Wie die Polizei inzwischen mitteilte, war ein 52-jähriger Spaziergänger gegen 7:45 Uhr auf die brennenden Mülltonnen aufmerksam geworden und alarmierte daraufhin die Rettungskräfte. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen bereits ein Fenster bersten lassen und auf Kellermobiliar übergegriffen, konnten anschließend jedoch schnell gelöscht werden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge waren zuvor offensichtlich noch zu heiße Feuerwerkreste in den Müllbehältern entsorgt worden. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 3.000 Euro.

Soweit alle bislang bekannten Einsätze der Feuerwehren bis 8 Uhr im CON- und Leine-On-Gebiet.

hug / bri / zim / st, 01.01.2016, 08:00
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?