Feuerwehr rückt während des Fußballspiels aus

Laatzen. 

Neun Kameraden der Ortsfeuerwehr Laatzen mussten gestern Abend das Fußballgucken unterbrechen. Um 21.30 Uhr  wurde in der Langen Weihe an der Ecke zum Mozartweg ein Baumbrand gemeldet. Vor Ort wurde dann ein Stapel Zeitungen gefunden, der gebrannt hat. Die Kameraden nahmen die Kübelspritze vor und löschten den Brand ab. Nach etwa 15 Minuten konnten die Kameraden wieder einrücken.

Am Vormittag um 9.30 war schon die Ortsfeuerwehr Rethen im Einsatz gewesen. Hier war durch aufmerksame Nachbarn eine anscheinend hilflose Person gemeldet. Eine Nachbarin war ein paar Tage nicht mehr gesehen worden, aber das Fenster stand die ganze Zeit offen.

Die Feuerwehr ist über eine Leiter durch das geöffnete Fenster und hat eine verlassene Wohnung vorgefunden. Hier wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und die sechs Kameraden konnten wieder einrücken.

bri / Florian Paetz, Foto: FF Laatzen, Melanie Seekircher, 08.07.2016, 07:17
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?