Feuerwehr löscht brennendes DIXI-Klo

Die Feuerwehr Gleidingen musste gestern Abend ein brennendes Dixi-Klo löschen.

Gleidingen. 

Zum bereits vierten Einsatz in diesem noch jungen Jahr wurde die Ortsfeuerwehr Gleidingen am vergangenen Sonntag alarmiert. Gegen 19.20 Uhr meldeten Anwohner eine brennende mobile Toilettenkabine, umgangssprachlich auch "DIXI-Klo" genannt, in der Ringstraße an der Ecke Maschstraße. Die mit drei Fahrzeugen angerückte Feuerwehr löschte den Brand der Plastikkabine mit 250 Liter Wasser aus der Schnellangriffsvorrichtung des Tanklöschfahrzeugs. Während der Löscharbeiten, die etwa zehn Minuten in Anspruch nahmen, war die Ringstraße komplett gesperrt. Warum die Toilettenkabine in Flammen aufging, blieb unklar.

msa / Oestreich; Fotos: Oestreich, 11.01.2016, 09:29
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?