Felix Naumann übernimmt Vorsitz

Der neue Vorstand der Jungen Union Laatzen von links nach rechts: Maximilian Last, Johanna Wallbaum, Paul Derabin, Hai Ho Tanh, Thomas Hoppe, Felix Naumann, Nils Janisch und Andreas Wedler

Laatzen. 

Die Junge Union in Laatzen hat einen neuen Vorsitzenden. Felix Naumann ist bei der jährlichen Mitgliederversammlung einstimmig an die Spitze der CDU-Jugendorganisation gewählt worden. Er übernimmt die Nachfolge von Janine Jackstat, die das Amt im vergangenen Jahr inne hatte.

Naumann ist 23 Jahre alt und wohnt in Rethen. Er arbeitet als Unternehmensberater in der IT-Branche. Im letzten Jahr übernahm Naumann bereits Verantwortung als Pressesprecher im Vorstand. Eine hohe Priorität gab er der Präsenz in den sozialen Medien.

Stellvertretender Vorsitzender ist weiterhin der Kreisvorsitzende der Jungen Union Hannover-Land, Maximilian Last (22). Als neue Pressesprecherin hat sich die 19-jährige Johanna Wallbaum durchgesetzt. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt in Zukunft der 20-jährige Andreas Wedler. Zu den Beisitzern wurden Antonella Dettori, Hai Ho Tanh, Nils Janisch und Paul Derabin gewählt.

Der Vorstand ist noch multikultureller aufgestellt und um zwei Mitglieder gewachsen.  Der Vorsitzende der CDU Laatzen Paul Derabin lobte die bisherige Arbeit der Junge Union und bat gleichzeitig um eine intensive Zusammenarbeit im kommenden Jahr. Mit dem bevorstehenden Wahlkampf für die Bundestags- und Landtagswahlen warten dort neue Herausforderungen für die Junge Union.

Auf kommunalpolitischer Ebene konnte die Junge Union Laatzen bereits einen Erfolg verbuchen. Vier von 14 CDU-Sitzen im laatzener Stadtrat werden seit diesem Jahr von JUMitgliedern besetzt. 

red, Foto: privat, 19.12.2016, 10:54
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?