Familienberatung direkt vor Ort

Hintere Reihe von links: Matthias Möller,  FEB-Gesamtleiter der Region Hannover; Andreas Heinze, Leiter der Beratungsstelle der Evangelischen Familien-, Paar- und Lebensberatung;  Holger Thiermann, Leiter FEB Ronnenberg; Birgit Baumann, Mitarbeiterin der Beratungsstelle, vordere Reihe von links: Detlef Brandes, Superintendent des Kirchenkreises Laatzen-Springe, und Alisa Bach, Leiterin des Fachbereichs Jugend der Region Hannover.Detlef Brandes, Superintendent des Kirchenkreises Laatzen-Springe, und Alisa Bach, Leiterin des Fachbereichs Jugend der Region Hannover bei der Vertragsunterzeichnung.

Laatzen / Ronnenberg. 

Die Region Hannover flächendeckend mit Einrichtungen der Familien- und Erziehungsberatung (FEB) versorgen – das ist das Ziel des Projekts „Netzwerk Familienberatung“, das die Region Hannover vor drei Jahren auf den Weg gebracht hat. Daraus entstanden ist ein neues Versorgungskonzept für die gesamte Region Hannover: Künftig wird es in jeder Kommune ein FEB-Angebot in Form einer Beratungsstelle, Außenstelle oder einer regelmäßigen Sprechstunde geben.

Für die Stadt Laatzen hat die Region Hannover mit dem Jugendamt der Stadt Laatzen die Vereinbarung getroffen, die FEB-Leistungen im Verbund der regionseigenen Familien- und Erziehungsberatungsstelle Ronnenberg (Außenstelle Laatzen) mit der Evangelischen Familien-, Paar- und Lebensberatungsstelle anzubieten. Träger dieser Beratungsstelle ist der Kirchenkreis Laatzen-Springe. Künftig sorgen also beide Beratungsstellen nebeneinander dafür, dass Kinder, Jugendliche und Familien niedrigschwellige und kostenlose Unterstützung bekommen. Den entsprechenden Vertrag unterzeichneten heute Detlef Brandes, Superintendent des Kirchenkreises Laatzen-Springe, und Alisa Bach, Leiterin des Fachbereichs Jugend der Region Hannover. Ebenfalls vor Ort waren Matthias Möller, FEB-Gesamtleiter der Region Hannover, Andreas Heinze, Leiter der Beratungsstelle der Evangelischen Familien-, Paar- und Lebensberatung, Holger Thiermann, Leiter FEB Ronnenberg sowie Birgit Baumann, Mitarbeiterin der Beratungsstelle. Sie alle freuen sich über die neuen Angebote für die Bürgerinnen und Bürger.

 

Die Sprechzeiten der FEB-Außenstelle der Region Hannover in Laatzen, Sudewiesenstraße 4, sind mittwochs von 13.30 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr. Terminvereinbarungen sind unter der Telefonnummer 0511- 616-23630 möglich.

 

Die telefonische Sprechstunde der Beratungsstelle der Evangelischen Familien-, Paar- und Lebensberatung, Kiefernweg 2, findet mittwochs und donnerstags von 12 bis 13 Uhr (Terminvereinbarung unter 0511 823299) statt. Offene Sprechstunden vor Ort werden jewils donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr angeboten.

 

 

 

 

msa / red; Fotos: Region Hannover, 08.01.2016, 14:56
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?