Ernesto Nebot erneut für Regionswahl nominiert

Laatzens SPD-Vorsitzende Luisa Oyen (Bildmitte) präsentiert die Regionskandidaten Silke Rehmert und Ernesto Nebot.

Laatzen. 

Die Laatzener SPD hat am Mittwoch Ernesto Nebot, Carola Schneider und Silke Rehmert als Kandidaten für die Regionsversammlung nominiert. Mit Nebot, der bisher bereits Regionsabgeordneter ist, wollen die Laatzener Sozialdemokraten auf Erfahrung und Kontinuität setzen. 

Nebot präsentierte den Parteimitgliedern am gestrigen Abend seinen Rechenschaftsbericht. Er sprach von einer Erfolgsbilanz und von Erfolgen, die die rot-grüne Mehrheit in der Regionsversammlung erzielt habe. Er wies aber durchaus auch auf eine aktuell zu bewältigenden Aufgabe hin: "Wie stellen wir den Zuzug der vielen Menschen sicher, die unsere Hilfe benötigen?"

Neben vielen Punkten im sozialen Bereich sei auch der Öffentliche Personennahverkehr verbessert worden, weil Nebot es geschafft habe, Prioritäten bei den Hochbahnsteigen zu Gunsten von Laatzen zu verändern.

Laatzens SPD-Vorsitzende Luisa Oyen zeigte sich zuversichtlich: "Unsere Mitgliederversammlung hat diese Vorschläge einstimmig beschlossen. Wir starten geschlossen und sehr optimistisch in den Wahlkampf", erklärte sie.

msa, 25.02.2016, 09:49
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?