Einsatz am Weihnachtstag

Rethen. 

Am 24. Dezember wurde die Feuerwehr Rethen/Leine um 13.15 mit der Meldung "Starke Rauchentwicklung aus Fenster" in die Stettiner Straße alarmiert. Passanten hatten die Rauchentwicklung entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Vor Ort konnte dann schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Anwohner hatte in einer Tonne in seinem Vorgarten Grünzeug verbrennen wollen und dadurch die starke Rauchentwicklung verursacht.

Der Anwohner löschte dann vor Augen der Feuerwehr die Tonne selbstständig, so dass die Kameraden nicht tätig werden mussten. Nach 15 Minuten konnten die 20 Kameraden mit ihren drei Fahrzeugen wieder einrücken.

cms, red, 25.12.2016, 09:47
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?