Dieser Mann rettete eine 93-Jährige aus ihrer brennenden Wohnung

Daniel Maksic (rechts) erhielt heute den Couragepreis der Stadt Laatzen. Diesen überreichte Bürgermeister Jürgen Köhne.Uwe Wollburg, Leiter des Polizeikommissariats Laatzen, erzählte die Geschichte des 34-Jährigen.Er rettete im Februar 2015 eine 93-jährige Frau aus ihrer brennenden Wohnung.

Laatzen / Rethen. 

Es war der 2. Februar 2015, gegen 2.30 Uhr in der Nacht. Daniel Maksic war noch wach und schaute aus aus dem Fenster seiner Wohnung in Rethen, als er im Haus gegenüber Feuer erkannte. Ohne über die Gefahren nachzudenken, lief der 34-Jährige herüber und alarmierte parallel die Feuerwehr. Die Wohnung war offen und so erblickte Maksic eine 93 Jahre alte Frau, die mit einem Eimer Wasser versuchte, das Feuer zu löschen, dessen Ursache ein durch eine Heizdecke entzündetes Bett war. Daniel Maksic nahm die 93-Jährige an die Hand und brachte sie aus der Wohnung auf die Straßen hinaus und somit in Sicherheit. Für diesen Einsatz wurde Daniel Maksic heute im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Laatzen mit dem Couragepreis ausgezeichnet.

Uwe Wollburg, Leiter des Polizeikommissariats Laatzen und gleichzeitig Mitglied des Präventionsrates, sowie Bürgermeister Jürgen Köhne überreichten den Couragepreis samt Ehrenurkunde an den 34-jährigen Rethener. "Die Entscheidung ist uns nicht schwergefallen", sagte Wollburg. "An seinem Engagement kann sich jeder Bürger ein Vorbild nehmen", ergänzte er. Maksic blieb trotz der vielen Lobeshymnen auf seine Person bescheiden. "Ich bedanke mich für diesen Preis", lautete seine kurze, aber prägnannte Dankesrede. Die Seniorin erfreue sich übrigens bester Gesundheit", teilte Kommissariatsleiter Wollburg abschließend mit.

msa, 17.01.2016, 16:49
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?